Bogenschießen für Kinder und Jugendliche

Bogensport ist nicht nur das Training mit Pfeil und Bogen. Es ist die Chance, sich selbst zu entwickeln und motorische wie auch mentale Fähigkeiten zu verbessern. Deshalb besteht das Training nicht nur aus Schießen.

  • Kinder: 6 bis 9 Jahre
  • Jugendliche: 10 bis 17 Jahre

Es enthält unter anderem auch spielerische Elemente und Kraftübungen. Als wettkampf-orientierte Präzisionssportart bietet unsere Disziplin deshalb auch zahlreiche Turniere, um die eigenen Fortschritte zu messen.

Was kann ich mir unter Bogensport für Kinder vorstellen?

Das Training vor dem neunten Lebensjahr dient der Vorbereitung auf das regelmäßige Training mit Pfeil und Bogen. Das heißt, dass die Bewegungsausbildung und die Gewöhnung an das Training im Vordergrund stehen.

Dazu wird neben vielen spielerischen Elementen natürlich auch geschossen.

Mein Kind wird neun bzw. zehn Jahre alt. Wie geht es weiter?

Die Trainingsgruppen für Minderjährige sind nicht scharf gegeneinander abgegrenzt. Wenn ein Kind die motorischen Voraussetzungen für die sicherheitsrelevanten Aspekte beherrscht, kann es gegebenenfalls nach der Empfehlung unserer Trainer_innen von der Kindergruppe in die Nachwuchsgruppe wechseln.

Was ist das Ziel des Trainings für Jugendliche?

Die Trainingsziele im Nachwuchssport richten sich im Wesentlichen nach den persönlichen Zielen. Eine Einschränkung auf den Wettkampfsport oder hinsichtlich der Disziplinen und Klassen gibt es nicht.

Trainings- und Trainingszeiten

Sommer-Training im Freien (April bis September)

Unser Sportplatz ist das Stadion des 1. Mai in der Scheffelstraße 21 in 10367 Berlin-Lichtenberg. Bitte beachte bei der Anfahrt, dass der Platz nur von der Scheffelstraße aus betreten werden kann.

Soweit es nicht vorher abgesagt wurde, komm bitte auch bei Regen zum Training. Unsere Trainer_innen entscheiden dann vor Ort, was und wie trainiert wird. Aus Gründen der Sicherheit kann das Training jedoch nicht bei Gewitter abgehalten werden.

Bitte informiere den Trainer, falls dein Nachwuchs in einem solchen Fall allein nach Hause gehen darf.

Winter-Training in der Halle (Oktober bis April)

Für den Zeitraum zwischen dem 3. Oktober und Ende März nutzen wir die Schulsporthalle der Adam-Ries-Grundschule in Alt-Friedrichsfelde 66 in 10315 Berlin-Lichtenberg.

Trainingszeiten für den Nachwuchsbereich

  • Mo 16h30 – 18h00 Eltern-Kind-Training
  • Di 16h00 – 17h30 Nachwuchs (Anfänger)
  • Di 17h30 – 19h30 betreutes Training (Fortgeschrittene)
  • Fr 16h00 – 18h00 Nachwuchs
  • So 12h00 – 14h00 betreutes Training (Fortgeschrittene)

Sportbekleidung und Material

Welche Kleidung ist für den Bogensport geeignet?

Zwingend erforderlich sind geschlossene Sportschuhe. In der Halle müssen diese sauber und abriebfest sein.

Darüber hinaus empfehlen sich lange Hosen und Oberteile, da sonst die Gefahr besteht, beim Schießen auszukühlen. Jeans sind im Bogensport nach der Ordnung des Verbandes nicht gestattet.

Was benötigt mein Nachwuchs noch für das Training?

Es wird bei jedem Training ausreichend Wasser gebraucht. Bitte beachte dabei auch das jeweilige Wetter. Für lange Haare sollte es ein Haargummi geben.

Außerdem braucht man ein 2-Meter-Trainingsband aus Gummi. Die Stärke sollte der Nachwuchs selbst wählen.

Wann sollte man einen eigenen Bogen kaufen?

Wir können Anfänger_innen einen passenden Bogen, Pfeile und Schutzausrüstung stellen.

Der Erwerb eines eigenen Bogens ist erst nach Rücksprache mit unseren Trainer_innen erforderlich. Spätestens nach einem halben Jahr Mitgliedschaft ist ein solcher jedoch zum Training mitzubringen.

Weitere häufig gestellte Fragen

Ist es ein Problem, wenn das Kind nicht zweimal in der Woche trainieren kann?

Nein, das Training ist ein Angebot. Entfallene Einheiten wegen Krankheit, Urlaub oder einer schlechten Tagesform sind kein grundsätzliches Problem.

Eine sportliche Entwicklung erfordert jedoch die regelmäßige Teilnahme am Training. Nur dann kommt es zu sichtbaren Fortschritten, was der Freude an der Sportart sehr dienlich ist. Erfahrungsgemäß sollte deshalb zweimal die Woche trainiert werden.

Wie kann mein Kind den Bogensport aufnehmen?

Minderjährige können jeden ersten Dienstag im Monat beginnend mit dem 07. April ein vierwöchiges Probetraining beginnen. In diesem werden die notwendigen Grundlagen und Regeln für das Schießen vermittelt.

Bitte meldet euren Nachwuchs bei unserem ehrenamtlichen Jugendsportwart David Jakob: david.jakob@svbauunion.de

Obligatorisches Schnuppertraining für 10 €

Vor jedem Anfängerkurs für Kinder und Erwachsene wollen wir jedoch, dass ein obligatorisches Schnuppertraining absolviert wird. Hierfür können wir in der Regel jeden Monat zwei Termine anbieten. Die Gebühr beträgt 10 €.

Das obligatorische Schnuppertraining dient einem gegenseitigem Kennenlernen. Außerdem sollen Interessenten die Möglichkeit haben, den durch Versicherungsgebühren belasteten Anfängerkurs ohne weitere Kosten gegebenenfalls doch nicht anzutreten.

Gebühr für den Anfängerkurs

Für die vier Wochen des Kurses besteht ein Sportunfallschutz durch den Landessportbund. Bitte überweist die Anfängerbeitrag von 120 EUR bis zum Ende des vorigen Monats auf das folgende Konto:

  • Empfänger: SV Bau-Union Berlin e.V.
  • IBAN: DE25 1005 0000 1713 0065 09
  • BIC: BELADEBEXXX
  • Verwendungszweck: Kst. 10, [Name, Vorname,] Anfänger Nachwuchs

Bitte vergesst die Kostenstelle nicht. Sonst kann die Überweisung nicht zugeordnet werden.

Erklärung zum Versicherungsschutz

Für die Teilnahme an Anfängerkursen muss eine Erklärung zum Versicherungsschutz abgegeben werden. Das entsprechende Formular muss hierfür ausgefüllt und unterschrieben werden.

Zwei Nachweise und persönliche Ausstattung

Bitte bringt die unterschriebene Erklärung zum Versicherungsschutz zusammen mit einem Nachweis der Überweisung der Kursgebühr zum ersten Training mit.

Findet Euch dann bitte pünktlich in der Turnhalle ein. Es werden Sportkleidung inklusive Schuhe und Getränke benötigt. (Das Schießen ist aus Sicherheitsgründen nur mit geschlossenen Schuhen erlaubt).

Umkleiden sind vorhanden. Die Bögen sowie diverse Schutzausrüstungen wegen vom Verein zur Verfügung gestellt.

Mit sportlichen Grüßen

Die Abteilungsleitung